Ausbildung
Forschung
Projekte
Publikationen
Vorträge
Lehrtätigkeit
Kunst
Verbände

Blog


 
Mixed Reality-Räume konzipieren, gestalten und präsentieren (WS 2004/05, Belegnr.: 120532, 4-stündig)



FB 4 der Fachhochschule Frankfurt am Main, Gleimstraße 3, Raum: 030/Theaterraum

Im Seminar wurde ein Labyrinth konzipiert, mittles einer 3D-Software umgesetzt und im Rahmen der Ausstellung "Einblicke" des Studienbereichs Ästhetik, Kommunikation und Medien als Mixed Reality-Umgebung präsentiert.

Blocktermine: 14.1. (Vb.), 15.1. , 19.1., 20.1. (Tag der offenen Tür)

Scheinvergabe: Konzeptentwicklung und praktische Realisierung einer Mixed Reality-Umgebung


Die Studenten haben dabei das gemeinsame Projekt "Labyrinth" realisiert.



Ein 3D-Labyrinth entsteht



Erste Entwurfsskizzen



Bearbeiten des eigenen Portraits



Screenshot des architektonischen Entwurfs



Erste Grundriss-Skizze



Ein virtuelles Labyrinth entsteht



Ein interaktiver Avatar, der als Objekt in das Labyrinth integriert wird


Zwei interaktive Avatare können hier mit dem Internet-Explorer als Html-Datei angesehen werden und die URL als aer-Datei für die Begehung der 3D-Welt Labyrinth verwendet werden.

Gordon


Tim



Der Irrgarten enthält ein Rätsel



Die Ausstellung "Einblicke" des Studiengebiets Ästhetik, Kommunikation und Medien